Krieg ist “out” – Frieden ist “in”!

Mit dem Non-Profit-Projekt will die Kultur- und Charity-Organisation AdmaCUM e.V. aufzeigen:

1. Kriege – ganz gleich ob Völkerkriege, Religionskriege, Scheidungskriege oder Nachbarschaftskrie-ge – sind Merkmale a) von Menschen, die nicht fähig sind, in Frieden zu leben oder Frieden wieder herzustellen, wenn Unfrieden aufkommt, b) von Menschen, die nicht fähig sind, ihren Egoismus und negativen Emotionen zu beherrschen.

2. Kriege sind fossile Relikte aus der Steinzeit. Menschen, die „pro Krieg“ eingestellt sind und Kriege führen, sind nicht kultivierte Menschen der heutigen Zeit, sondern unkultivierte Barbaren aus der Steinzeit, die mit Keulen aufeinander einschlagen, anstatt ihren mind und ihr Herz einzusetzen, um ihren Unfrieden zu lösen.

3. Kriege sind dumm. Frieden ist weise. Kriege werfen Menschen und Länder um hunderte von Jahren zurück in ihrer Entwicklung. Sie zerstören das gesamte persönliche, kulturelle, wirtschaftliche und existenzielle Fundament, das sich Menschen, Firmen, Kulturen und Länder in hunderten von Jahren aufgebaut haben. Kriege machen alles zunichte.

Hier kann man dem Zustimmen und seinen Namen auf eine Banderole für den Frieden setzen!

http://www.wir-lieben-frieden.de

Zitat von Meister Eckhart

Ich habe gerade ein Zitat von Meister Eckhart gefunden, dass ich euch Lesern nicht vorenthalten will…

„Dies zu sein oder das, bedeutet nicht alles zu sein. Denn so lange ich dies oder das bin, oder dies und das habe, so bin ich nicht alles, noch habe ich alles. Scheide ab, daß du weder dies noch das bist, oder dies und das hast, so bist du alles und hast alles“